Warning: Creating default object from empty value in /home/satte002/public_html/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Informationen rund um Sättel & Pferde » Sattelblog

Beiträge vom April, 2010

Was ist Flamenco?

Zwischen schwarzen Schmetterlingen schmiegt sich ein braunes Mädchen an eine weiße Schlange aus Nebel. Erde aus Licht, Himmel aus Erde.
Angeschmiedet geht sie an das Zittern eines Rhythmus, dem sie niemals nahekommt. Sie hat ein Herz aus Silber und einen Dolch in der Rechten.
Wohin gehst du, Siguirya, mit deinem Tanzschritt ohne Kopf ? Welcher Mond erbarmt sich deines Schmerzes aus weißem Kalk und roter Blüte? Erde aus Licht, Himmel aus Erde. Wir gingen. Für die Menschen in diesem Zelte war die Tür zu einem Raum aufgerissen worden, den wir nicht mit ihnen begehen konnten, sie tanzten sich in mythische Fernen. Ich hatte das Wunder des Flamenco erlebt. In der kühlen Nachtluft kamen wir wieder zu uns. Wir sprachen nicht viel, am allerwenigsten von dem, was wir gesehen hatten. Antonio wußte nun, daß ich ihn nie mehr fragen würde, was Flamenco sei. Und ich wußte, daß, wenn ich gefragt würde, ob man ihn überhaupt sehen kann, ich ebenso wie Antonio sagen müßte, vielleicht nie, oder schon morgen…

Thema: Spanien, Stierkampf & Flamenco

Flamenco Online-Shop – Flamenco live in Sevilia

Flamenco Online-Shop – Flamenco live in Sevilia

Auf  zur Feria nach Sevilla. Zu dieser Zeit sind die dumpfen Trommeln der Karfreitagsprozessionen verklungen, religiöse Trauer schlägt in weltliche Fröhlichkeit um.

Flamenco Online-Shop – Flamenco live in Sevilia

Etwas vom Zentrum der Stadt entfernt, hinter dem Park der Maria Luisa, wird ein großer Festplatz aufgebaut. Zu den üblichen Buden, die wir von unseren Volksfesten her kennen, gesellen sich Zelte, die Sevillaner Familien für sich und ihre Freunde errichten, denn das große Fest setzt sich aus lauter kleinen zusammen. In jedem Zelthäuschen steht eine alte Drehorgel, die ihre Sevillanas in die Luft schmettert. Das ganze Gelände dröhnt und klingt, und eine große Sevillana schwebt als rote Wolke über dem Festplatz.

Flamenco Online-Shop – Flamenco live in Sevilia

In den Morgenstunden bewegt sich eine farbenprächtige Kavalkade durch die Straßen des Festplatzes. Die großen Gutsbesitzer der Umgebung reiten, ihre festlich geschmückten Frauen hinter sich auf dem Sattel, stundenlang an den Zelten vorbei, grüßen Bekannte und bekommen ein kleines Glas Manzanillawein gereicht. Auf den Straßen flanieren Gruppen junger Mädchen in bunter Tracht, Blumen und Kämme im Haar; zur Feria tragen auch die Sevillanerinnen das buntgetupfte Kleid der Zigeunerinnen.

Flamenco Online-Shop – Flamenco live in Sevilia

Vier Tage lang feiert Sevilla vom Morgen bis spät in die Nacht. Gegen Abend leeren sich die Straßen; und aus den verschlossenen Zelten dringt nur noch die Melodie der Sevillana und das Stampfen tanzender Füße.

Flamenco Online-Shop – Flamenco live in Sevilia

Aus dem ärmlichsten der Zelte drang ein Lichtschein; wir spähten durch die zerschlissene Wand: ein Windlicht beleuchtete das Gesicht eines Alten, häßlich war es, erschreckend häßlich und vernarbt. Auf einer Bank saßen ein paar Frauen, Männer lehnter an den Wänden. Auf des Alten Schoß lag die Gitarre, und er riß an ihren Saiten, bis ein rauher Schrei aus seiner Brust kam. Das Ayyyy der tiefsten aller Klagen; das Jetzt und die Erinnerung wurden eins:

Flamenco Online-Shop – Flamenco live in Sevilia

Die Gitarre rührt Träume zu Tränen. Das Schluchzen verlorener Seelen
flieht aus ihrem runden Mund. Wie die Spinne webt sie einen großen Stern und fängt die Seufzer, die in ihrem schwarzen Holzbauch schwimmen.

Flamenco Online-Shop – Flamenco live in Sevilia

Des Alten Lied war zu Ende, mit voller Hand griff er in die Saiten, die Männer klatschten in die Hände, und eine der Frauen stand auf. Langsam, mit erhobenen Händen, leise in den Hüften wiegend, ging sie zur Mitte. Und sie lockte mit den Armen, mit den Händen, mit den Blicken, mit den Hüften. Und ein Mann gesellte sich zu ihr: sie tanzten ihren Himmel, ihre Hölle, ihre Leidenschaft. Was sie zu verbrennen drohte, tanzten sie aus ihren Leibern, mit ihren Füßen traten sie die Zeit…

Flamenco Online-Shop – Flamenco live in Sevilia

Demnächst hier eine große Auswahl an Flamenco Online-Shops

Viele gute Flamenco Online-Shops bieten eine großartige Auswahl an Flamenco Zubehör.  Gut ausgestattete Flamenco Online-Shops führen für Anfänger bequeme Flamencostiefel, Flamencoschuhen & Flamencoröcken. Spezielle Ausstatter bieten in Ihrem Flamenco Online-Shop unter anderem Flamencoohrringe, Flamencostoffe & Flamencotücher. Flamenco Online Shopping im Flamencoweb.

Thema: Spanien, Stierkampf & Flamenco

Papphüte von der Stange an einer Feria

Hutverkäufer in Spanien auf einer Feria

Hutverkäufer in Spanien auf einer Feria

Papp­hüte von der Stange, die auch dem Ärmsten den An­schein geben können, ein Caballero zu sein. Caballero= Spanischer Edelmann meist in Begleitung einer Frau in einem Flamencokleid. Flamenco & schicke Kleider mit Rüschen sind früher meist reicheren Familienclans vorbehalten gewesen. Flamencokleider sowie Caballero Ausrüstung war somit nicht für jeden erschwinglich.

Thema: Spanien, Stierkampf & Flamenco

Flamencokleider auf dem Rücken des Pferdes

Festzug in einem Dorf bei Sevilla

Festzug in einem Dorf bei Sevilla

Umzug in einem Dorf bei Sevilla. Flamencokleider zu Pferde. Tradionelle Flamencoröcke werden in Spanien nicht nur an Festtagen getragen. “Flamenco ist mehr”. Flamenco ist ein Lebensgefühl. Ferias sind der richtige Anlass um solche Flamenco Kleider zu tragen.

Flamenco eine einmalige Show & Flamenco ist ein einmaliges Erlebnis. Weiter ist Flamenco ein Lebensgefühl auch wenn der Gesang teilweise klingt wie der eines Esels.

Thema: Spanien, Stierkampf & Flamenco

Flamenco-Kleider – Das Wunder des Flamenco

Flamenco-Kleider – Flamenco-Röcke – Flamenco Oberteile

Was ist „Flamenco” ? Es ist mehr als Gesang und Tanz, nämlich eine bestimmte, die andalusische Haltung, die andalusische Lebensart. Wer „Flamenco” versteht, erfaßt das andalusische Wesen bis in die Falten des Herzens; die andern vergleichen den Flamenco-Gesang mit den Urschreien der Esel, und den Flamenco-Tanz verwechseln sie mit der „Espaii olada”. „Flamenco? sind der Musiker Manuel de Falla und der Dichter Federico Garcia Lorca. So selten ist echter „Flamenco?, daß Kenner versichern: „Nur alle fünfzehn bis zwanzig Jahre ersteht ein echter ,Flamenco’-Sänger.? Der Flamenco-Tanz kommt aus der Erde. Er ist Ritus, Zauber, Beschwörung. Das Spiel hört auf. Der Tänzer muß „Duende” haben: Dämon.

Flamenco-Kleider – Flamenco-Röcke – Flamenco Oberteile

Die Stimme der Sängerin muß zum Blutstrahl werden. Es geht nicht um einen ästhetischen Genuß, sondern darum, daß sich unser Blut beim Anblick der Tänzerinnen entzündet und beim Hören der Sänger ein Schauer über uns wegzuckt. Ein Ausländer verglich den „Flamenco-Gesang mit einem „Schlittschuhlaufen der Stimme im Unmöglichen”. Er steigt aus Tiefen hervor, zu denen keine Analyse vordringt. Vom „Flamenco” kann wiederholt werden, was der Dichter Soto de Rojas von Granada gesagt hatte: „Ein Paradies, vielen verschlossen.

Flamenco-Kleider – Flamenco-Röcke – Flamenco Oberteile

In Madrid genoss ich die Gastfreundschaft andalusischer Freunde, und der Einblick in das Leben ihrer Familien wurde für mich die Brücke zum Verständnis andalusischen Geistes. Ich begann zu verstehen, das Andalusien nicht nur ein Land ist, sondern eine Möglichkeit zu leben. Al Andalus hat seine Menschen geprägt, in der Nähe eines Andalusiers kann immer ein Stück Andalusien entstehen, sei es in Madrid oder sonst irgendwo auf der Welt. Damals lernte ich auch Antonio kennen, den liebenswürdigsten aller Andalusier.

Flamenco-Kleider – Flamenco-Röcke – Flamenco Oberteile

An heißen Sommerabenden, wenn der Wind von der Sierra etwas Kühlung fächelte, saßen wir oft im Garten seines Madrider Vorstadthauses, und während die Dämmerung hereinbrach, spielte Antonio auf seiner Gitarre und sang. Eigentlich kannte ich ihn nur fröhlich und sprühend. Doch in solchen Augenblicken standen Melodie und Worte seiner schwermütigen Lieder in eigenartigem Gegensatz zu seinem sonstigen Wesen. Die anderen schienen ihn zu verstehen, sie klatschten den Takt und riefen ihm ermunternde Worte zu.

Flamenco-Kleider – Flamenco-Röcke – Flamenco Oberteile

Halb spielte er für sich, halb für uns alle, Melancholie umgab uns, die plötzlich in wilde Fröhlichkeit umschlagen konnte. Der Rhythmus der Gitarrenklänge wurde immer schneller, und eine hohe, verschnörkelte Melodie kam aus Antonios Kehle. Er sang Alegrias aus Cädiz oder Fandanguillos aus fluelva. Mir war alles fremd, die Lieder, die Worte, die Stimmung, aus der sie kamen.

Flamenco-Kleider – Flamenco-Röcke – Flamenco Oberteile

Die Freunde versuchten mit viel Geduld zu erklären: daß die Lieder mit einer rauhen Bruststimme gesungen und ihre Worte aus dem Augenblick, aus einer momentanen Erregung geboren würden, daß man sie nur allein sänge, nie im Chor, daß man diese Lieder „cante jondo?, tiefer Gesang, nenne und es davon viele verschiedene Formen gäbe, die Seguiryas, die Fandangos, die Boleros, die Sevillanas, und vor allem, daß nur sehr selten ein ganz großer Sänger geboren würde, dem es gelänge, die überlieferten Formen mit einer überragenden Persönlichkeit zu füllen. Das gleiche gälte auch für die großen Tänzer…

Flamenco-Kleider – Flamenco-Röcke – Flamenco Oberteile

Oft saß ich in der „Zarzuela?, und der Wirbel bunter Röcke rauschte vor mir auf, begleitet vom Gestampf der Männerstiefel; die Erschütterung aber blieb aus. Ich warte auf das Einzelne, Große, und gezeigt wurde die nur berauschende Fülle volkstümlicher Tänze. Wenn ich meine Freunde befragte, bekam ich die verschiedensten Antworten: Das eine sei richtig gewesen, die Drehung sei in Wirklichkeit aber anders, ich solle auf die Kastagnetten achten, die Grimassen seien ein Schauspiel für die
Fremden.

Flamenco-Kleider – Flamenco-Röcke – Flamenco Oberteile

Als ob ich das verstehen könnte! Eins fühlte ich ganz bestimmt, mit dem Flamenco, dem andalusischen Tanz, hatte dieses rauschende Ballett doch wohl wenig zu tun; die fremde Melancholie in Antonios Gesängen hatte in diesen Darbietungen keinen Raum. „Antonio?, fragte ich, „kann man denn überhaupt Flamenco sehen?? „Vielleicht niemals”, antwortete er, „vielleicht morgen”

Flamenco-Kleider – Flamenco-Röcke – Flamenco Oberteile

Flamenco-Kleider günstig kaufen. Flamenco Online-Shop bietet reichhaltige Auswahl an edlen Flamenco-Kleider. Flamenco Online-Shops führen überwiegend bequeme Flamenco-Kleider & Flamenco Oberteile. Sie suchen Flamenco-Kleider zu günstigen Preisen ? Demnächst hier eine große Auswahl an Shops zu Flamenco-Röcke, Flamenco-Kleider & Flamenco Oberteile.  Flamenco-Kleider online bestellen – Flamenco-Kleider online günstig bestellen -  Flamenco-Kleider online günstig kaufen -  Flamenco-Kleider online kaufen.

Flamenco Shops in Deutschland:


Thema: Spanien, Stierkampf & Flamenco

Flamencotanz in Flamencokleidern

Flamenco bei einem Fest der Zigeuner

Flamenco bei einem Fest der Zigeuner

Typische Tracht auf einem Fest. Ländliches Pfingstfest im Wallfahrtsort el Rocio. Flamenco Tanz unter Eukalyptusbäumen in Flamencokleidern. Fröhliches Fest im spanischen Stil.

Thema: Spanien, Stierkampf & Flamenco

Roßhandel

Andalusischer Reitzaum

Andalusischer Reitzaum

El Habichuela, ein Zigeuner aus Almeria, wollte einem Stammesgenossen ein Pferd abkaufen. Während er mehrere Tiere beobachtete und genau abschätzte, kam das siebenjährige Söhnchen des Händlers gelaufen und begann zu greinen: „Papa, lieber Herzenspapa, unseren Apfelschimmel darfst du nicht hergeben.“ Diese herzzerreißende Szene bewog El Habichuela, den Apfelschimmel zu erwerben. Aber einige Tage später stand er wieder vor dem Haus des Roßtäuschers, der diesen Besuch wohl zu deuten wußte. „Verkauft ist verkauft“, sagte er. El Habichuela ließ ihn nicht weiterreden. „Unser Handel gilt“, beruhigte er den Verkäufer, „ich komme nur wegen des Buben. Den mußt du mir unbedingt leihen, bis ich den Apfelschimmel wie­der losgeschlagen habe.“

Thema: Spanien, Stierkampf & Flamenco

Einfach mal anfassen

Wem all die technischen Unterschiede und Definitionen zu viel sind, der sollte sich bei der Beurteilung von Lederqualität ganz einfach auf seinen Riecher verlassen. Und zwar buchstäblich: Denn die „Sinnenprüfung” ist nicht nur bei Heu und Stroh sinnvoll, sondern gerade auch bei Leder. Der Experte sieht gleich, ob er gutes Leder vor sich hat. Aber, davon ist M. P. überzeugt, auch der Laie kann Leder einschätzen, wenn er genau hinsieht. „Das Leder soll eine gewisse Festigkeit haben. Zwar muss es auch geschmeidig sein, aber es soll nicht wabbelig oder schwammig sein. Eine lose, faserige Lederstruktur weist auf minderwertige Qualität hin.” Soweit der Tastsinn. Optisch zeichnet sich hochwertiges Leder dadurch aus, dass man die natürliche Struktur erkennen kann. Dicke Schichten, ein “zugeschmierter” Eindruck ist eher verdächtig. Wirkt das Leder zu glatt und lackiert, kann die Farbschicht schnell abblättern. Und auch unsere Nase kennt sich instinktiv mit Leder aus. Ein scharfer, extremer Geruch ist ein schlechtes Zeichen. Gutes Leder riecht angenehm nach nun, Leder eben, nach Naturgerbstoffen und Fetten. Rosamunde Pilcher hat also doch recht – Geruch nach Leder und Pferden ist sozusagen schon ein kleines Gütesiegel.

Thema: Leder Material aus der Natur

Alles Leder, oder was?

Bleibt noch das Argument bestehen, dass beide Beispieltrensen ein Schildchen mit der Aufschrift “Leder” tragen. Mann kennt das selbst, so ein “Zertifikat” vermittelt sofort den Eindruck von Qualität. Hier lässt Rausch jedoch einige Illusionen platzen wie Seifenblasen. Seiner Erfahrung nach wer­den Leder gerade bei sehr günstigen Angeboten und im Onlinegeschäft (bewusst) falsch dekla­riert. Dabei ist in Deutschland genau definiert, welche Bezeichnungen für welches Material ver­wendet werden dürfen. Als „Leder”, „Echt Leder” oder „Echtes Leder” darf nur ungespaltene oder gespaltene tierische Haut bezeichnet werder deren gewachsene Fasern erhalten und natür lich verflochten sind. Im Gegensatz dazu gibt – analog zu Press-Spanplatten beim Holz – Mate­rialien aus aufgelösten, gemahlenen, verklebten und zu Bahnen verarbeiteten Lederfasern. Diese darf der Hersteller nicht als Leder bezeichnen. Auch wenn der Hersteller zu dick aufträgt, gel­ten Einschränkungen. Wird auf Leder eine Schicht (Farbe, Folie, Schaum) aufgebracht, die dicker ist als 0,15 mm, oder macht diese Schicht mehr als ein Drittel der Gesamtstärke aus, so muss dieses Material als „beschichtetes Leder” deklariert wer­den. Eine Ausnahme stellen nur Lackleder dar. Besteht ein Produkt aus dem Fleischspalt, so muss es mit dem Wort„Spaltleder” gekennzeichnet sein (oft auch als „Split” bezeichnet). Setzt sich ein Pro­dukt aus Kunst- und echtem Leder zusammen, so muss der Teil, der für den Gebrauch erheblich ist, aus echtem Leder bestehen, damit die Bezeich­nung „Lederprodukt” erlaubt ist. Eine exakte Kenn­zeichnung von Leder ist allerdings nur bei Schu­hen vorgeschrieben, hier werden Obermaterial, Futter und Sohlen getrennt ausgewiesen.

Thema: Leder Material aus der Natur

Federico Garcia Lorca über den Duende, den Dämon

Flamenco-Röcke – Flamenco-Kleider – Flamenco Oberteile

Die großen Zigeuner- oder Flamencokünstler Südspaniens, mögen sie nun singen, tanzen oder Musik machen, wissen, daß keine Erregung möglich ist, ohne daß der Dämon kommt. Sie täuschen die Leute und können den Dämon vorspiegeln, ohne von ihm besessen zu sein, so wie euch täglich Autoren oder Maler oder literarische Modemacher ohne Dämon täuschen; aber es genügt schon, ein bißchen aufzupassen, der Gleichgültigkeit nicht nachzugeben, um den Schwindel zu entdecken und ihn samt seinem plumpen Gemächsel davonzujagen.

Flamenco-Röcke – Flamenco-Kleider – Flamenco Oberteile

Die andalusische Sängerin Pastora Pavön, „La Nitia de los Peines, dieses düstere bispanische Genie, die an Möglichkeit der Phantasie Goya oder Rafael el Gallo gleicht, sang einmal in einer kleinen Taverne in Cddiz. Sie spielte mit ihrer Stimme aus dunklen Schatten, mit ihrer Stimme aus geschmolzenem Zinn, mit ihrer moosbedeckten Stimme; sie verwickelte sie mit ihren Haaren, befeuchtete sie mit Manzanilla oder verlor sie in verborgnen fernen Gestrüppen. Vergeblich; zwecklos. Die Zuhörer blieben stumm .. .

Flamenco-Röcke – Flamenco-Kleider – Flamenco Oberteile

Da war auch Eloisa, die brünstige Aristokratin, die Hure Sevillas, welche direkt von Soledad Vargas abstammte, die um das Jahr 1830 nicht mit einem Rothschild sich verheiraten wollte, weil er ihr von weniger edlem Blut schien. Auch die Florida waren anwesend, die jedermann für Metzger hielt, die aber in Wirklichkeit tausendjährige Priester sind und fortfahren, dem Geryones Stiere zu opfern; und in einer Ecke saß der imposante Viehzüchter Don Pablo Murube mit dem Gesicht einer kretischen Maske. Pastora Pavön schloß inmitten des Schweigens.

Flamenco-Röcke – Flamenco-Kleider – Flamenco Oberteile

Nur ein winziges Männchen von der Art jener kleinen Tanzmännlein, die plötzlich den Branntweinflaschen entsteigen, flüsterte sarkastisch: „Es lebe Paris!”, wie wenn er damit sagen wollte, hier interessiert uns keine Befähigung, keine Technik, keine Meisterschaft. Hier interessiert uns etwas ganz anderes.

Flamenco-Röcke – Flamenco-Kleider – Flamenco Oberteile

Da schoß „La Nifia de los Peines” wie wahnsinnig in die Höhe, auseinandergerissen wie ein mittelalterliches Klageweib, trank mit einem Zug ein großes Glas Cazalla, der wie Feuer ist, und fing zu singen an: ohne Stimme, ohne Atem, ohne Nuancen, mit verbrannter Kehle — aber mit Dämon. Es war ihr gelungen, das ganze Gerüst des Liedes zu zertrümmern, um einen wilden, versengenden Dämon durchbrechen zu lassen, einen Freund der Sandstürme; der brachte es fertig, daß die Zuhörer
sich die Kleider in Fetzen rissen, wie das die vor dem Bildnis der heiligen Barbara zusammengeballten Antillenneger bei ihrem Ritus in fast gleichem Rhythmus tun.

Flamenco-Röcke – Flamenco-Kleider – Flamenco Oberteile

„La Niiia de los Peines” mußte ihre Stimme zerfetzen, weil sie wußte, daß erlesene Leute ihr zuhörten, die keine Formen sondern das Mark der Formen verlangten; reine Musik mit gerade noch soviel Substanz, um sich in der Luft zu halten. Sie mußte sich des Wissens und der Sicherheiten begeben, das heißt ihre Muse fortschicken, verlassen und schutzlos bleiben, bis ihr Dämon kommen und sich herbeilassen würde, Leib gegen Leib mit ihr zu kämpfen. Und wie sie sang! Ihre Stimme spielte nicht mehr: Ihre Stimme war ein Blutstrahl, geadelt durch Schmerz und Ernst; sie öffnete sich wie eine Hand mit zehn Fingern, die Juan de Juni aus den durchnagelten, aber sturmdurchtobten Füßen Christi gemacht hat.

Flamenco-Röcke – Flamenco-Kleider – Flamenco Oberteile

Vor Jahren, hei einem Tanzwettbewerb in Jerez de la Frontera, trug eine Achtzigjährige den Preis davon gegen die schönsten Frauen und jungen Mädchen mit Hüften wie quicke Weilchen; und zwar einzig und allein dadurch, daß sie die Arme hochstieg, den Kopf in den Nacken warf und einmal mit dem Fuß aufs Podium stampfte. So also mußte in der Versammlung von Musen und Engeln, von Frauenschönheit und Schönheit des Lächelns dennoch jener todnahe Dämon gewinnen, der seine Flügel aus rostigen Messern über den Boden schleifte.

Flamenco-Röcke – Flamenco-Kleider – Flamenco Oberteile

Flamencoröcke günstig kaufen. Flamenco Online-Shop bietet reichhaltige Auswahl an edlen Flamenco-Röcken. Flamenco Online-Shops führen überwiegend bequeme Flamenco-Kleider & Flamenco Oberteile. Sie suchen Flamencoröcke zu günstigen Preisen ? Demnächst hier eine große Auswahl an Shops zu Flamenco-Röcke, Flamenco-Kleider & Flamenco Oberteile.  Flamencoröcke online bestellen – Flamencoröcke online günstig bestellen -  Flamencoröcke online günstig kaufen -  Flamencoröcke online kaufen

Thema: Spanien, Stierkampf & Flamenco