Warning: Creating default object from empty value in /home/satte002/public_html/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Informationen rund um Sättel & Pferde » Sattelblog

Tag-Archiv für » Gesang «

Flamenco am nachtblauen Himmel

Montag, 3. Mai 2010 11:28

Kaum daß der Klageruf der „Saeta” am nachtblauen Himmel verhallt, setzt sich der Zug wieder in Bewegung. Unter den wippenden Goldborten, mit denen die Throne umkleidet sind, ist nur das tausendfüßlerische Gewimmel hastig tretender Beine zu sehen, die in leichten Segeltuchschuhen stecken. Sie gehören den rauhen Gesellen von jenseits des Flusses, den Bauarbeitern, Schuhputzern, den Lastträgern von den Kais am Guadalquivir, den Proletariern, den Respektlosen, die ein Jahr lang ihr rotes Herz durch alle lästernden Kneipen tragen, um dieses eine Mal freiwillig Pönitenz im Dienst der bombastischen Sänften zu tun. Zwei ragende Gestühle sind es, die mit jeder Prozession dieser atemlosen Woche triumphierend über den Köpfen der hingegossenen Menge einherschweben. Ein Teppich von blutroten Nelken, ein morgenländisches Prunkgewebe von feierlichen Blüten, bedeckt den Boden des mit barocken Kandelabern gezierten Gestells, auf dem der Gekreuzigte die weltumspannenden Arme breitet. Dem Erlöser gilt scheue Verehrung, doch nicht lange verweilt das andalusische Temperament bei dem Drama der Passion. Rasch flüchtet es aus der düsteren Erinnerung der Golgathastunde in die verführerische Pracht des Madonnenkultes.
Das Kreuz ist nicht mehr als der dunkle und wirkungsvolle Hintergrund, vor dem der duftige Rez= der Rosenblätter und Blütenkelche den Pfad der verehrten Frauengestalten netzt. Sie zeichnen mit silbernem Szepter das Signum ihres absolutistischen Regiments zwischen die glitzernden Sterne na andalusischen Firmament. Sobald der GerirIniem den Blicken des schweigsam gewordenen Voll= entschwunden ist, geht es wie ein Aufatmen durch die Reihen, denn in einem Lichterkranz naht der glanzvolle Hofstaat der lieblichen und kindhaften Königinnen, wie sie Murillo malte, der zarten Mädchenskulpturen, wie sie Montafis formte, unwiderstehlicher Appell an die Sinne einer Masse, die bis an den Rand erfüllt ist mit dem ästhetischen Bedürfnis der mediterranen Kultur.
In gemessener Würde schreiten, das Kreuz und den Strahlenthron begleitend, die Bruderschaften einher. Zur violetten Seide der mit goldenen Schärpen gegürteten Gewänder flackern zyklamrote Kerzen. Auf schwarzen überwürfen leuchtet weiß das Kreuz von Malta, auf gelben Umhängen rot das von Santiago.

Thema: Spanien, Stierkampf & Flamenco | Kommentare (0) | Autor:

Flamenco-Kleider – Das Wunder des Flamenco

Dienstag, 27. April 2010 22:21

Flamenco-Kleider – Flamenco-Röcke – Flamenco Oberteile

Was ist „Flamenco” ? Es ist mehr als Gesang und Tanz, nämlich eine bestimmte, die andalusische Haltung, die andalusische Lebensart. Wer „Flamenco” versteht, erfaßt das andalusische Wesen bis in die Falten des Herzens; die andern vergleichen den Flamenco-Gesang mit den Urschreien der Esel, und den Flamenco-Tanz verwechseln sie mit der „Espaii olada”. „Flamenco? sind der Musiker Manuel de Falla und der Dichter Federico Garcia Lorca. So selten ist echter „Flamenco?, daß Kenner versichern: „Nur alle fünfzehn bis zwanzig Jahre ersteht ein echter ,Flamenco’-Sänger.? Der Flamenco-Tanz kommt aus der Erde. Er ist Ritus, Zauber, Beschwörung. Das Spiel hört auf. Der Tänzer muß „Duende” haben: Dämon.

Flamenco-Kleider – Flamenco-Röcke – Flamenco Oberteile

Die Stimme der Sängerin muß zum Blutstrahl werden. Es geht nicht um einen ästhetischen Genuß, sondern darum, daß sich unser Blut beim Anblick der Tänzerinnen entzündet und beim Hören der Sänger ein Schauer über uns wegzuckt. Ein Ausländer verglich den „Flamenco-Gesang mit einem „Schlittschuhlaufen der Stimme im Unmöglichen”. Er steigt aus Tiefen hervor, zu denen keine Analyse vordringt. Vom „Flamenco” kann wiederholt werden, was der Dichter Soto de Rojas von Granada gesagt hatte: „Ein Paradies, vielen verschlossen.

Flamenco-Kleider – Flamenco-Röcke – Flamenco Oberteile

In Madrid genoss ich die Gastfreundschaft andalusischer Freunde, und der Einblick in das Leben ihrer Familien wurde für mich die Brücke zum Verständnis andalusischen Geistes. Ich begann zu verstehen, das Andalusien nicht nur ein Land ist, sondern eine Möglichkeit zu leben. Al Andalus hat seine Menschen geprägt, in der Nähe eines Andalusiers kann immer ein Stück Andalusien entstehen, sei es in Madrid oder sonst irgendwo auf der Welt. Damals lernte ich auch Antonio kennen, den liebenswürdigsten aller Andalusier.

Flamenco-Kleider – Flamenco-Röcke – Flamenco Oberteile

An heißen Sommerabenden, wenn der Wind von der Sierra etwas Kühlung fächelte, saßen wir oft im Garten seines Madrider Vorstadthauses, und während die Dämmerung hereinbrach, spielte Antonio auf seiner Gitarre und sang. Eigentlich kannte ich ihn nur fröhlich und sprühend. Doch in solchen Augenblicken standen Melodie und Worte seiner schwermütigen Lieder in eigenartigem Gegensatz zu seinem sonstigen Wesen. Die anderen schienen ihn zu verstehen, sie klatschten den Takt und riefen ihm ermunternde Worte zu.

Flamenco-Kleider – Flamenco-Röcke – Flamenco Oberteile

Halb spielte er für sich, halb für uns alle, Melancholie umgab uns, die plötzlich in wilde Fröhlichkeit umschlagen konnte. Der Rhythmus der Gitarrenklänge wurde immer schneller, und eine hohe, verschnörkelte Melodie kam aus Antonios Kehle. Er sang Alegrias aus Cädiz oder Fandanguillos aus fluelva. Mir war alles fremd, die Lieder, die Worte, die Stimmung, aus der sie kamen.

Flamenco-Kleider – Flamenco-Röcke – Flamenco Oberteile

Die Freunde versuchten mit viel Geduld zu erklären: daß die Lieder mit einer rauhen Bruststimme gesungen und ihre Worte aus dem Augenblick, aus einer momentanen Erregung geboren würden, daß man sie nur allein sänge, nie im Chor, daß man diese Lieder „cante jondo?, tiefer Gesang, nenne und es davon viele verschiedene Formen gäbe, die Seguiryas, die Fandangos, die Boleros, die Sevillanas, und vor allem, daß nur sehr selten ein ganz großer Sänger geboren würde, dem es gelänge, die überlieferten Formen mit einer überragenden Persönlichkeit zu füllen. Das gleiche gälte auch für die großen Tänzer…

Flamenco-Kleider – Flamenco-Röcke – Flamenco Oberteile

Oft saß ich in der „Zarzuela?, und der Wirbel bunter Röcke rauschte vor mir auf, begleitet vom Gestampf der Männerstiefel; die Erschütterung aber blieb aus. Ich warte auf das Einzelne, Große, und gezeigt wurde die nur berauschende Fülle volkstümlicher Tänze. Wenn ich meine Freunde befragte, bekam ich die verschiedensten Antworten: Das eine sei richtig gewesen, die Drehung sei in Wirklichkeit aber anders, ich solle auf die Kastagnetten achten, die Grimassen seien ein Schauspiel für die
Fremden.

Flamenco-Kleider – Flamenco-Röcke – Flamenco Oberteile

Als ob ich das verstehen könnte! Eins fühlte ich ganz bestimmt, mit dem Flamenco, dem andalusischen Tanz, hatte dieses rauschende Ballett doch wohl wenig zu tun; die fremde Melancholie in Antonios Gesängen hatte in diesen Darbietungen keinen Raum. „Antonio?, fragte ich, „kann man denn überhaupt Flamenco sehen?? „Vielleicht niemals”, antwortete er, „vielleicht morgen”

Flamenco-Kleider – Flamenco-Röcke – Flamenco Oberteile

Flamenco-Kleider günstig kaufen. Flamenco Online-Shop bietet reichhaltige Auswahl an edlen Flamenco-Kleider. Flamenco Online-Shops führen überwiegend bequeme Flamenco-Kleider & Flamenco Oberteile. Sie suchen Flamenco-Kleider zu günstigen Preisen ? Demnächst hier eine große Auswahl an Shops zu Flamenco-Röcke, Flamenco-Kleider & Flamenco Oberteile.  Flamenco-Kleider online bestellen – Flamenco-Kleider online günstig bestellen -  Flamenco-Kleider online günstig kaufen -  Flamenco-Kleider online kaufen.

Flamenco Shops in Deutschland:


Thema: Spanien, Stierkampf & Flamenco | Kommentare (0) | Autor:

Federico Garcia Lorca über den Duende, den Dämon

Montag, 26. April 2010 16:31

Flamenco-Röcke – Flamenco-Kleider – Flamenco Oberteile

Die großen Zigeuner- oder Flamencokünstler Südspaniens, mögen sie nun singen, tanzen oder Musik machen, wissen, daß keine Erregung möglich ist, ohne daß der Dämon kommt. Sie täuschen die Leute und können den Dämon vorspiegeln, ohne von ihm besessen zu sein, so wie euch täglich Autoren oder Maler oder literarische Modemacher ohne Dämon täuschen; aber es genügt schon, ein bißchen aufzupassen, der Gleichgültigkeit nicht nachzugeben, um den Schwindel zu entdecken und ihn samt seinem plumpen Gemächsel davonzujagen.

Flamenco-Röcke – Flamenco-Kleider – Flamenco Oberteile

Die andalusische Sängerin Pastora Pavön, „La Nitia de los Peines, dieses düstere bispanische Genie, die an Möglichkeit der Phantasie Goya oder Rafael el Gallo gleicht, sang einmal in einer kleinen Taverne in Cddiz. Sie spielte mit ihrer Stimme aus dunklen Schatten, mit ihrer Stimme aus geschmolzenem Zinn, mit ihrer moosbedeckten Stimme; sie verwickelte sie mit ihren Haaren, befeuchtete sie mit Manzanilla oder verlor sie in verborgnen fernen Gestrüppen. Vergeblich; zwecklos. Die Zuhörer blieben stumm .. .

Flamenco-Röcke – Flamenco-Kleider – Flamenco Oberteile

Da war auch Eloisa, die brünstige Aristokratin, die Hure Sevillas, welche direkt von Soledad Vargas abstammte, die um das Jahr 1830 nicht mit einem Rothschild sich verheiraten wollte, weil er ihr von weniger edlem Blut schien. Auch die Florida waren anwesend, die jedermann für Metzger hielt, die aber in Wirklichkeit tausendjährige Priester sind und fortfahren, dem Geryones Stiere zu opfern; und in einer Ecke saß der imposante Viehzüchter Don Pablo Murube mit dem Gesicht einer kretischen Maske. Pastora Pavön schloß inmitten des Schweigens.

Flamenco-Röcke – Flamenco-Kleider – Flamenco Oberteile

Nur ein winziges Männchen von der Art jener kleinen Tanzmännlein, die plötzlich den Branntweinflaschen entsteigen, flüsterte sarkastisch: „Es lebe Paris!”, wie wenn er damit sagen wollte, hier interessiert uns keine Befähigung, keine Technik, keine Meisterschaft. Hier interessiert uns etwas ganz anderes.

Flamenco-Röcke – Flamenco-Kleider – Flamenco Oberteile

Da schoß „La Nifia de los Peines” wie wahnsinnig in die Höhe, auseinandergerissen wie ein mittelalterliches Klageweib, trank mit einem Zug ein großes Glas Cazalla, der wie Feuer ist, und fing zu singen an: ohne Stimme, ohne Atem, ohne Nuancen, mit verbrannter Kehle — aber mit Dämon. Es war ihr gelungen, das ganze Gerüst des Liedes zu zertrümmern, um einen wilden, versengenden Dämon durchbrechen zu lassen, einen Freund der Sandstürme; der brachte es fertig, daß die Zuhörer
sich die Kleider in Fetzen rissen, wie das die vor dem Bildnis der heiligen Barbara zusammengeballten Antillenneger bei ihrem Ritus in fast gleichem Rhythmus tun.

Flamenco-Röcke – Flamenco-Kleider – Flamenco Oberteile

„La Niiia de los Peines” mußte ihre Stimme zerfetzen, weil sie wußte, daß erlesene Leute ihr zuhörten, die keine Formen sondern das Mark der Formen verlangten; reine Musik mit gerade noch soviel Substanz, um sich in der Luft zu halten. Sie mußte sich des Wissens und der Sicherheiten begeben, das heißt ihre Muse fortschicken, verlassen und schutzlos bleiben, bis ihr Dämon kommen und sich herbeilassen würde, Leib gegen Leib mit ihr zu kämpfen. Und wie sie sang! Ihre Stimme spielte nicht mehr: Ihre Stimme war ein Blutstrahl, geadelt durch Schmerz und Ernst; sie öffnete sich wie eine Hand mit zehn Fingern, die Juan de Juni aus den durchnagelten, aber sturmdurchtobten Füßen Christi gemacht hat.

Flamenco-Röcke – Flamenco-Kleider – Flamenco Oberteile

Vor Jahren, hei einem Tanzwettbewerb in Jerez de la Frontera, trug eine Achtzigjährige den Preis davon gegen die schönsten Frauen und jungen Mädchen mit Hüften wie quicke Weilchen; und zwar einzig und allein dadurch, daß sie die Arme hochstieg, den Kopf in den Nacken warf und einmal mit dem Fuß aufs Podium stampfte. So also mußte in der Versammlung von Musen und Engeln, von Frauenschönheit und Schönheit des Lächelns dennoch jener todnahe Dämon gewinnen, der seine Flügel aus rostigen Messern über den Boden schleifte.

Flamenco-Röcke – Flamenco-Kleider – Flamenco Oberteile

Flamencoröcke günstig kaufen. Flamenco Online-Shop bietet reichhaltige Auswahl an edlen Flamenco-Röcken. Flamenco Online-Shops führen überwiegend bequeme Flamenco-Kleider & Flamenco Oberteile. Sie suchen Flamencoröcke zu günstigen Preisen ? Demnächst hier eine große Auswahl an Shops zu Flamenco-Röcke, Flamenco-Kleider & Flamenco Oberteile.  Flamencoröcke online bestellen – Flamencoröcke online günstig bestellen -  Flamencoröcke online günstig kaufen -  Flamencoröcke online kaufen

Thema: Spanien, Stierkampf & Flamenco | Kommentare (0) | Autor:

Flamenco Show & Tanz

Sonntag, 25. April 2010 16:46

Flamenco Tänzerin in Südspanien

Flamenco Tänzerin in Südspanien

Auf dem Bild sieht man die Spanische Tänzerin in einer traditionellen Tracht. Einem Flamencokleid made in Spain. Flamenco Tanz auf einer Feria in Südspanien. Flamenco live erleben! Ein Sprichwort sagt: “Wer Sevilla nicht gesehen hat, hat kein Wunder gesehen!” ”Sevilla, qué maravilla!” dieser Aussage stammt schon aus dem Jahre 1503. Flamenco Tanz ein muß wenn man in Spanien ist! Flamenco Olé…

Flamenco Show & Flamenco Tanz

Thema: Spanien, Stierkampf & Flamenco | Kommentare (0) | Autor: